Dokumentansicht

Gesetz zur Sicherstellung der Wasserversorgung in öffentlicher Hand
Vom 27. September 2006
Fundstelle: HmbGVBl. 2006, S. 505
 

Der Senat verkündet das nachstehende von der Bürgerschaft beschlossene Gesetz:

 

Einziger Paragraph

Die öffentliche Wasserversorgung obliegt der Freien und Hansestadt Hamburg als staatliche Aufgabe. Wird die Aufgabe durch Dritte durchgeführt, sind deren Anteile vollständig im Eigentum der Freien und Hansestadt Hamburg zu halten.

Ausgefertigt Hamburg, den 27. September 2006.

Der Senat