Dokumentansicht

Sechzehnte Verordnung über die Erweiterung der
Verkaufszeiten aus Anlass von besonderen Ereignissen im Bezirk Altona
Vom 17. September 2018
Fundstelle: HmbGVBl. 2018, S. 308
 

Auf Grund von § 8 Absatz 1 des Ladenöffnungsgesetzes vom 22. Dezember 2006 (HmbGVBl. S. 611), geändert am 15. Dezember 2009 (HmbGVBl. S. 444, 449), in Verbindung mit der Weiterübertragungsverordnung-Verkaufszeiten vom 3. April 2018 (HmbGVBl. S. 82) wird verordnet:

 

§ 1
Sonntagsverkaufszeiten im Bezirk Altona

(1) Verkaufsstellen dürfen am Sonntag, dem 23. September 2018, in der Zeit von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet sein aus Anlass der Veranstaltungen

1.

„Blickpunkt Familie“,

2.

„Holländischer Stoffmarkt“ und „altonale DESIGNgiftMarkt“.

(2) Nach § 8 Absatz 1 Satz 3 des Ladenöffnungsgesetzes wird die Freigabe der Öffnungszeiten nach Absatz 1

1.

Nummer 1 auf das Elbe-Einkaufszentrum, Osdorfer Landstraße 131,

2.

Nummer 2 auf die Verkaufsstellen in der Großen Bergstraße von Bruno-Tesch-Platz bis zur Max-Brauer-Allee, in der Neuen Großen Bergstraße von Goetheplatz bis zur Tunnelunterführung Max-Brauer-Allee, in der Jessenstraße 11 sowie auf die Verkaufsstellen im Bahnhofsgebäude Altona, Paul-Nevermann-Platz 15, Hahnenkamp 1 und in der Ottenser Hauptstraße vom Bahnhofsgebäude Altona bis zum Spritzenplatz

beschränkt.

 

§ 2
Schlussvorschrift

Die Verordnung zur Durchführung des Gesetzes über den Ladenschluss vom 12. Mai 1998 (HmbGVBl. S. 68), zuletzt geändert am 19. Oktober 2004 (HmbGVBl. S. 386), bleibt unberührt.

Hamburg, den 17. September 2018.

Das Bezirksamt Altona