Dokumentansicht

Gesetz
zum Staatsvertrag zwischen der
Freien und Hansestadt Hamburg,
dem Lande Niedersachsen
und dem Lande Schleswig-Holstein
über Änderungen der gemeinsamen Landesgrenze
im Bereich der Staustufe Geesthacht
Vom 10. Juli 19731)
Fundstelle: HmbGVBl. 1973, S. 281

StVtr

Staatsvertrag
zwischen
der Freien und Hansestadt Hamburg,
dem Lande Niedersachsen
und
dem Lande Schleswig-Holstein
über Änderungen der gemeinsamen Landesgrenze
im Bereich der Staustufe Geesthacht

Um einen zweckmäßigen Verlauf der gemeinsamen Landesgrenzen im Bereich der Staustufe Geesthacht herbeizuführen, schließen

die Freie und Hansestadt Hamburg,
das Land Niedersachsen
und
das Land Schleswig-Holstein

auf Grund des Gesetzes über das Verfahren bei Änderungen des Gebietsbestandes der Länder nach Artikel 29 Abs. 7 des Grundgesetzes (vom 16. März 1965 Bundesgesetzbl. I S. 65), geändert durch das Gesetz vom 9. August 1971 (Bundesgesetzbl. I S. 1241), nach Anhörung der betroffenen Gemeinden und Gemeindeverbände folgenden Staatsvertrag: