Dokumentansicht

Verordnung zur Erhaltung der Zusammensetzung der Wohnbevölkerung
für ein Gebiet in den Stadtteilen Eimsbüttel, Hoheluft-West, Stellingen und Harvestehude
(Soziale Erhaltungsverordnung Eimsbüttel, Hoheluft-West, Stellingen-Süd)
Vom 5. April 2018
Fundstelle: HmbGVBl. 2018, S. 93
 

Auf Grund von § 172 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 des Baugesetzbuchs (BauGB) in der Fassung vom 3. November 2017 (BGBl. I S. 3635) in Verbindung mit § 4 und § 6 Absatz 1 Nummer 3 des Bauleitplanfeststellungsgesetzes in der Fassung vom 30. November 1999 (HmbGVBl. S. 271), zuletzt geändert am 23. Januar 2018 (HmbGVBl. S. 19, 27), und § 1 der Weiterübertragungsverordnung-Bau vom 8. August 2006 (HmbGVBl. S. 481), zuletzt geändert am 23. Januar 2018 (HmbGVBl. S. 19, 27), wird verordnet:

 

§ 1
Räumlicher und sachlicher Geltungsbereich

(1) Zur Erhaltung der Zusammensetzung der Wohnbevölkerung wird das in dem anliegenden Übersichtsplan mit einer Linie umgrenzte Gebiet, dessen Grenzen sich aus der Grenzbeschreibung nach Absatz 2 ergeben, als Erhaltungsgebiet festgesetzt. In dem Erhaltungsgebiet bedürfen der Rückbau, die Änderung und die Nutzungsänderung baulicher Anlagen einer Genehmigung nach § 172 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 BauGB. Dies gilt auch, wenn das genehmigungsbedürftige Vorhaben nach Satz 2 keiner Genehmigung nach der Hamburgischen Bauordnung vom 14. Dezember 2005 (HmbGVBl. S. 525, 563), zuletzt geändert am 23. Januar 2018 (HmbGVBl. S. 19), bedarf.

(2) Das Erhaltungsgebiet wird wie folgt begrenzt:

Eimsbütteler Marktplatz - Südgrenze des Flurstücks 4384 (Eimsbütteler Marktplatz 38, 40a, b) der Gemarkung Eimsbüttel, in westlicher Richtung bis Ecke Eimsbütteler Marktplatz/Kieler Straße, in nordwestlicher Richtung folgend entlang der Westgrenze des Flurstücks 5278 der Gemarkung Eimsbüttel, Westgrenzen der Flurstücke 1686, 1684 (Kieler Straße 144, 146, 148) der Gemarkung Stellingen, über Armbruststraße, Westgrenzen der Flurstücke 1680, 1679, 1678, 4787 (Kieler Straße 150, 152, 154, 156, 158, 160a, 162, 164, 166, 168, 170, 172, 174, 176, 178, 180, 182, 184) der Gemarkung Stellingen, über Paciusweg, Westgrenzen der Flurstücke 4820, 4819, 3217, 3842, 1672, 4667, 3492 der Gemarkung Stellingen, über Alter Weg, Westgrenzen der Flurstücke 1665, 1653 der Gemarkung Stellingen, über Tiedemannstraße, Westgrenzen der Flurstücke 1546, 3755 der Gemarkung Stellingen, über Arminiusstraße, Westgrenzen der Flurstücke 1572, 1573, 1574 der Gemarkung Stellingen, über Brunckhorstweg, Westgrenzen der Flurstücke 1591, 1592, 1593, 3797, 1597, 1598 der Gemarkung Stellingen, bis zur Einmündung Kieler Straße/Langenfelder Damm, entlang der Nordwestgrenze des Flurstücks 1598, entlang der Nordostgrenzen der Flurstücke 1598, 1596, 3797, 3796, 1594 der Gemarkung Stellingen, über Langenfelder Damm in nördlicher Richtung, entlang der Nordwestgrenzen der Flurstücke 1526, 1525, 2242 (Vehrenkampstraße 2, 4, 6) der Gemarkung Stellingen, Nordgrenzen der Flurstücke 1523, 4535, 1521, 1519, 1518, 1517 (Vehrenkampstraße 8, 10, 12, 12a-f, 14, 16a-d, 22, 24, 26), über Högenstraße, entlang der Westgrenze des Flurstücks 1510 der Gemarkung Stellingen nach Norden folgend, den nördlichen Grenzen der Flurstücke 1510 und 1505 (Högenstraße 87, 85, 83, 81) der Gemarkung Stellingen folgend, über den Jaguarstieg, weiter entlang der Westgrenze des Flurstücks 3577 (Jaguarstieg 25) der Gemarkung Stellingen, entlang der Nordgrenze der Flurstücke 3696, 3578 (Jaguarstieg 21) der Gemarkung Stellingen, weiter entlang der Nordgrenzen der Flurstücke 3579, 4429, 1379, 1378, 1377, 1376, 1375, 1374, 1373, 1366 (Wieckstraße 5, 7, 9, 11, 13, 15, 17, 19, 21, 23, 25, 27, 27a, 29, 31, 33, 35, 35a, 35b) der Gemarkung Stellingen, entlang der westlichen Grenzen der Flurstücke 1366 und 1365 (Brehmweg 29, 31) der Gemarkung Stellingen, entlang der Nordgrenzen der Flurstücke 1365, 1366 (Brehmweg 31, 29) und 2229 (Hagenbeckstraße 31, 31a, 31b), der Hagenbeckstraße in südöstlicher Richtung folgend entlang der Ostgrenzen der Flurstücke 2229, 1366, 1367, 4643, 1369, 1370 (Hagenbeckstraße 31b, 31, 31a, 29, 27, 25, 23, 21, 19) der Gemarkung Stellingen, über die Wieckstraße, den Ostgrenzen der Flurstücke 1462, 1461, 1460, 2050, 1459 (Hagenbeckstraße 15, 13, 11, 9, 7) der Gemarkung Stellingen Richtung Süden folgend, über Steenwisch, der Ostgrenze des Flurstücks 3116 der Gemarkung Stellingen Richtung Süden folgend, in östlicher Richtung in den Eidelstedter Weg, den Nordgrenzen der Flurstücke 2557, 2559, 1491, 2667 (Eidelstedter Weg 75, 73, 71, 69, 67, 65, 63) der Gemarkung Eimsbüttel in östlicher Richtung folgend, über Hellkamp, entlang der Nordgrenzen der Flurstücke 2579, 2638, 2637, 34, 2742, 2651 (Eidelstedter Weg 59, 57, 55, 47, 45) der Gemarkung Eimsbüttel, über Schwenckestraße, Nordgrenzen der Flurstücke 1503, 2424, 275, 2417, 5270, 2481, 2482, 1002 (Eidelstedter Weg 25, 23, 21, 19, 17, 15, 13) der Gemarkung Eimsbüttel, östlich abbiegend über die nördlichen Grenzen der Flurstücke 3900, 3724, 3733, 4022, 3884, 4835, 4834, 4832, 4833 (Eidelstedter Weg 4, 2, Quickbornstraße 3, 5, 7, 9, 11, 13, 15, 17, 19, 21, 23, 25, 27, 29, 31, 33, Heckscherstraße 1b, 1a, 3, 5a-h, 9a-f, Wiesingerweg 15-21) nach Norden in den Wiesingerweg abbiegend und den Westgrenzen der Flurstücke 3594, 4826 (Christian-Förster-Straße 1, 3, 5, Wiesingerweg 24, 26, 28, 30, 32, 34, 36, 38, 40, 42) der Gemarkung Eimsbüttel Richtung Norden folgend, abbiegend in nordöstlicher Richtung, entlang der Nordgrenzen der Flurstücke 4825, 5613 der Gemarkung Eimsbüttel, weiter entlang der Nordgrenzen der Flurstücke 3661, 4888 (Troplowitzstraße 11, 11a, 9a, 9) der Gemarkung Lokstedt, über Wrangelstraße, weiter entlang der Nordgrenzen der Flurstücke 3858, 3843, 3844, 3883, 3846 (Troplowitzstraße 7, 3) der Gemarkung Lokstedt, entlang der Südostgrenze des Flurstücks 3846 und der Nordwestgrenze des Flurstücks 4255 der Gemarkung Lokstedt, weiter entlang der Ostgrenzen der Flurstücke 3808, 3809 (Gärtnerstraße 18a-g, 16a) der Gemarkung Eimsbüttel Richtung Süden folgend, über Gärtnerstraße, der Ostgrenze des Flurstücks 3662, der Nordgrenze des Flurstücks 4034 Richtung Westen folgend, der Ostgrenze des Flurstücks 3891 folgend, der Nordgrenze des Flurstücks 3744, über Flurstück 3744 in südöstlicher Richtung, Nordgrenze des Flurstücks 4430, der Ostgrenze des Flurstücks 3523 Richtung Süden folgend, nordwestliche Grenze des Flurstücks 3523 nach Südosten zur Ostgrenze des Flurstücks 3741, über Eppendorfer Weg, weiter den Nordostgrenzen der Flurstücke 3981, 3529, 3604, 3794, 3703, 3752, 3781, 3780 folgend, über das Flurstück 3674, Nordostgrenzen der Flurstücke 3779, 3777, 3688, 3714, 3961, 3960, 4014, 3702, 3976 der Gemarkung Eimsbüttel, entlang der südlichen Grenze des Flurstücks 3672 (Bismarckstraße 134/136) der Gemarkung Eimsbüttel, über die Bismarckstraße, entlang der Ostgrenzen der Flurstücke 5184 und 3509, Nordgrenze des Flurstücks 2501, weiter entlang der Ostgrenze des Flurstücks 2501, weiter entlang der Südgrenze des Flurstücks 2501 der Gemarkung Harvestehude, weiter an der Ost- und Südgrenze des Flurstücks 2543, der Ostgrenze des Flurstücks 2420 und der Nord- und Ostgrenze des Flurstücks 2282 der Gemarkung Harvestehude, dem Flurstück 2282 (Bahndamm) an der Südgrenze Richtung Südwesten folgend, über Bogenstraße, an der Nordostgrenze des Flurstücks 2926 (Bogenstraße 47, 43) der Gemarkung Eimsbüttel Richtung Südosten folgend, über Schlankreye, der Nordostgrenze des Flurstücks 4785 der Gemarkung Eimsbüttel folgend, über Gustav-Falke-Straße, den Nordostgrenzen der Flurstücke 1417, 2522, 695, 765, 696, 698, 700, 405 (Bogenstraße 27, 25, 23, 23a, 19, 19a, 17, 15, 13, 11a, 11) der Gemarkung Harvestehude Richtung Süden folgend, über Kleiner Kielort, den Nordostgrenzen der Flurstücke 1145, 1143, 1224, 1223, 982 (Kleiner Kielort 2, Bogenstraße 7, 5, 3, 1) der Gemarkung Harvestehude nach Süden folgend, abbiegend nach Südwesten, den Südostgrenzen der Flurstücke 982, 981, 979, 399, 787, 562 (Bogenstraße 1, Beim Schlump 10a-c, 10, 13, 13a, 14, 15, 16, 18) der Gemarkung Harvestehude Richtung Südwesten folgend, über Kielortallee, den Südostgrenzen der Flurstücke 1117, 912, 456, 1158, 1159, 1160, 994, 993, 992, 991, 2004 (Beim Schlump 21, 23, 24, 26, 27, 29, 30, 30a, 31, 32, 33, 36) der Gemarkung Harvestehude Richtung Südwesten folgend, über die Bundesstraße, der Südostgrenze des Flurstücks 2940 (Beim Schlump 48, 49, 50) der Gemarkung Eimsbüttel Richtung Südwesten folgend, über Ellenbogen, den Südostgrenzen der Flurstücke 2937, 333, 332, 2942, 2921 (Beim Schlump 51, 52, 52a, 53, 55, 55c, 56, 58, 59) der Gemarkung Eimsbüttel Richtung Südwesten folgend, über Gustav-Falke-Straße, an der Südgrenze des Flurstücks 5216 (U-Bahn Station Schlump) der Gemarkung Eimsbüttel, weiter entlang der Südgrenze des Flurstücks 760 der Gemarkung Eimsbüttel, entlang der Südwestgrenzen der Flurstücke 325, 322, 320, 5180, 4198, 2973 (Schäferkampsallee 16, 18, 24, 28, 30, 34, 36) der Gemarkung Eimsbüttel in nordwestlicher Richtung folgend, über Moorkamp, den Südgrenzen der Flurstücke 1388, 1451, 1450, 1225, 4783 (Schäferkampsallee 42, 44, 46, 48, 50, 56, 58) der Gemarkung Eimsbüttel Richtung Westen folgend, über Hohe Weide, der Südgrenze des Flurstücks 4455 (Weidenstieg 29) der Gemarkung Eimsbüttel folgend, über Weidenstieg, den Südgrenzen der Flurstücke 4849, 1546 der Gemarkung Eimsbüttel folgend, über Bei der Christuskirche, den Südgrenzen der Flurstücke 4845, 4991, 472, 3113 (Fruchtallee 22, Meißnerstraße 2b, 2a) der Gemarkung Eimsbüttel folgend, über Meißnerstraße, der Südgrenze des Flurstücks 452 (Meißnerstraße 1a-b, Fruchtallee 28, 30a-b, 32, 34a-b, 36, 38a-b) der Gemarkung Eimsbüttel folgend, über Eppendorfer Weg, den Südgrenzen der Flurstücke 103, 658, 1097 (Eppendorfer Weg 31, Fruchtallee 52, 54, 56, 58) der Gemarkung Eimsbüttel folgend, über Doormannsweg nach Süden über Fruchtallee abbiegend, entlang der Südostgrenze des Flurstücks 4503 (Doormannsweg 22) der Gemarkung Eimsbüttel, über Stichweg Fruchtallee, den Südostgrenzen der Flurstücke 3453, 3455, 3460, 3447, 3446 (Doormannsweg 24, 26, 28, 30, 32, 34, 36, 38, Gravensteiner Straße 7), über Gravensteiner Straße, der Südostgrenze des Flurstücks 3438 der Gemarkung Eimsbüttel Richtung Süden folgend, abbiegend in die Eimsbütteler Straße, den Westgrenzen der Flurstücke 3438, 3439, 3191 (Eimsbütteler Straße 86, 88, 90, 92, 94, 96, 98) der Gemarkung Eimsbüttel in nordwestlicher Richtung folgend, über Paulinenallee, den Westgrenzen der Flurstücke 3174, 3173, 3172, 3171, 3170, 170 (Paulinenallee 46, Eimsbütteler Straße 100, 100a, 100b, 106, 108, 110, 112, 114), über Sophienallee, bis zur Südgrenze des Flurstücks 3475 der Gemarkung Eimsbüttel, über Sandweg, und weiter der Westgrenze des Flurstücks 3048 (Sandweg 44, 44a, 44b, 44c, Pinneberger Weg 4, 6, 8, 8a) folgend, entlang der Westgrenze des Flurstücks 3047 und der Südgrenzen der Flurstücke 796, 795, 607, 606, 4134, 789, 595 (Pinneberger Weg 20, 22, 24, 30, 28, 54a, 54b, 56a, 56b) der Gemarkung Eimsbüttel, weiter entlang der Süd- und Ostgrenze des Flurstücks 147 (Kieler Straße 92, 92a, 92b, Eimsbütteler Marktplatz 35d, 35c, 35b) der Gemarkung Eimsbüttel, über Eimsbütteler Marktplatz, entlang der Westgrenzen der Flurstücke 2020, 4805 der Gemarkung Eimsbüttel, bis zur Südgrenze des Flurstücks 4384 der Gemarkung Eimsbüttel.

 

§ 2
Verhältnis zu sonstigen Genehmigungen, Zustimmungen,
Erlaubnissen

Eine Genehmigungs-, Zustimmungs- oder Erlaubnispflicht nach anderen Vorschriften bleibt unberührt.

 

§ 3
Hinweis

Unbeachtlich werden

1.

eine nach § 214 Absatz 1 Satz 1 BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften und

2.

nach § 214 Absatz 3 Satz 2 BauGB beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs,

wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung dieser Verordnung schriftlich gegenüber dem örtlich zuständigen Bezirksamt unter Darlegung des die Verletzung begründenden Sachverhalts geltend gemacht worden sind.

Hamburg, den 5. April 2018.
Das Bezirksamt Eimsbüttel

 

Anlage

Link auf Abbildung
Abbildung in Originalgröße in neuem Fenster öffnen