Dokumentansicht

Anordnung
zur Durchführung des Denkmalschutzgesetzes
Vom 8. April 2014
Fundstelle: Amtl. Anz. 2014, S. 773
Stand: letzte berücksichtigte Änderung: zuletzt geändert durch Anordnung vom 25. September 2018 (Amtl. Anz. S. 2393)
 

I

(1) Zuständig für die Durchführung des Denkmalschutzgesetzes vom 5. April 2013 (HmbGVBl. S. 142) und der darauf gestützten Rechtsverordnungen in der jeweils geltenden Fassung ist, soweit dort oder nachstehend nichts anderes bestimmt ist,

die Behörde für Kultur und Medien.

(2) Zuständige Behörde nach §§ 9 und 11 für das bezirksbezogene Denkmalschutzensemble Frank'sche Siedlung ist

das Bezirksamt Hamburg-Nord.

(3) Zuständige Stelle für die Ausübung der Bodendenkmalpflege ist

die Stiftung „Archäologisches Museum Hamburg und Stadtmuseum Harburg“.

 

II

Fachbehörde nach §§ 42 und 44 bis 46 des Bezirksverwaltungsgesetzes vom 6. Juli 2006 (HmbGVBl. S. 404, 452), zuletzt geändert am 17. Dezember 2013 (HmbGVBl. S. 503, 522), in der jeweils geltenden Fassung ist

die Behörde für Kultur und Medien.

 

III

Die Anordnung zur Durchführung des Denkmalschutzgesetzes vom 4. Februar 1975 (Amtl. Anz. S. 254) in der geltenden Fassung wird aufgehoben.

Gegeben in der Versammlung des Senats,

Hamburg, den 8. April 2014.