Dokumentansicht

Anordnung
zur Durchführung des Hamburgischen Wegegesetzes
Vom 16. Oktober 1973 1) 2)
Fundstelle: Amtl. Anz. 1973, S. 1377
Stand: letzte berücksichtigte Änderung: Abschnitte V und VII neu gefasst durch Artikel 1 der Anordnung vom 12. Dezember 2017 (Amtl. Anz. S. 2169)
1)
Durch Anordnung vom 22.6.1993 (Amtl. Anz. S. 1273), geändert am 12.2.2002 (Amtl. Anz. S. 817, 826), ist die Behörde für Bau und Verkehr an Stelle der Behörde für Wirtschaft und Arbeit für Planung und Entwurf einer Straßentrasse zur Verbesserung der Verkehrsanbindung der Deutschen Aerospace Airbus GmbH für zuständig erklärt worden. Präambel eingefügt 1.9.1998 (Amtl. Anz. S. 2449)
2)
Gemäß Artikel 3 der Änderungsanordnung vom 26. 9.2006 (Amtl. Anz. S. 2381) gelten für Verfahren nach dem Hamburgischen Wegegesetz, die vor dem 1. Oktober 2006 eingeleitet worden sind und zu denen eine Verwaltungsentscheidung vor dem 1. Oktober 2006 noch nicht ergangen ist sowie für Straßen, deren Planung, Entwurf und Ausführung vor dem 1. Oktober 2006 beantragt worden ist, die bisherigen Zuständigkeiten fort.