Dokumentansicht

Verordnung über die Übertragung bauaufsichtlicher
Entscheidungsbefugnisse auf das Deutsche Institut für Bautechnik
(DIBt-VO)
Vom 29. November 1994 *)
Fundstelle: HmbGVBl. 1994, S. 301
Stand: letzte berücksichtigte Änderung: geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 23. Januar 2018 (HmbGVBl. S. 19, 27) 1) 2)
*)
Erlassen als Artikel 4 der Verordnung vom 29. 11. 1994 (HmbGVBl. S. 301)
1)

[Red. Anm.: Änderungen sind gemäß Artikel 9 Satz 1 am Tage nach der Bekanntmachung der Technischen Baubestimmungen nach Artikel 1 Nummer 44 ( § 81a der Bauordnung ) im Amtlichen Anzeiger am 1. Mai 2018 in Kraft getreten (s. Bekanntmachung vom 2.5.2018 (HmbGVBl. S. 118).]

2)

Gemäß Artikel 8 dient dieses Gesetz der Umsetzung der Richtlinie 2012/18/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 4. Juli 2012 zur Beherrschung der Gefahren schwerer Unfälle mit gefährlichen Stoffen, zur Änderung und anschließenden Aufhebung der Richtlinie 96/82/EG des Rates (ABl. EU Nr. L 197 S. 1).