Dokumentansicht

Ausbildungs- und Prüfungsordnung
der Fachschulen mit zweijähriger Ausbildungsdauer
der Fachbereiche Technik, Wirtschaft und Gestaltung
(APO-FS TWG)
Vom 16. Juli 2002 *
Fundstelle: HmbGVBl. 2002, S. 151

Anlage 1

Stundentafeln und Verzeichnis der Lernfelder und Unterrichtsfächer
nach § 3 Absätze 2 bis 4

Anmerkungen:

1.

Die Fächer der schriftlichen Prüfung im Fachbereich Wirtschaft sind mit »P« gekennzeichnet.

2.

Weisen zwei oder mehrere Fächer eines Lernbereichs im Fachbereich Wirtschaft die Kennzeichnung »P***« auf, erfolgt die Festlegung des Prüfungsfaches durch Wahl der Schülerin oder des Schülers.

3.

Die schriftliche Prüfung im mit »bP« gekennzeichneten Fach (besonderes schriftliches Prüfungsfach) wird gemäß der Anforderungen der Rahmenvereinbarungen der KMK über »den Erwerb der Fachhochschulreife in beruflichen Bildungsgängen« (Beschluss der KMK vom 5. Juni 1998) - in der jeweils geltenden Fassung - durchgeführt.

4.

Die Fächer der schriftlichen Prüfung für Externe im Fachbereich Wirtschaft sind mit »EP« gekennzeichnet.

5.

Die zuständige Behörde kann dieses Verzeichnis hinsichtlich der Bezeichnung der Lernfelder und Unterrichtsfächer fortschreiben, soweit sich nicht wesentliche Unterrichtsinhalte ändern.

1.

Fachbereich Technik

a)

Fachrichtung Bautechnik (Tagesform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Arbeiten und Baumaßnahmen vorbereiten und planen

180

2

Materialien und Baustoffe ermitteln und auswählen

120

3

Bauprojekte planen und Genehmigungsverfahren vorbereiten

140

4

Bauleistungen ausschreiben und für die Vergabe vorbereiten

120

5

Konstruktionen auswählen und planen

140

6

Ver- und Entsorgungsanlagen planen und ausführen

140

7

Bauablauf vorbereiten und Bauüberwachung durchführen

140

8

Tragwerke konstruieren, detaillieren und ausführen

180

9

Baumaßnahmen im Straßenbau planen und ausführen

120

10

Bauschäden analysieren und Sanierungskonzepte erstellen

140

11

Gebäude energetisch sanieren

140

12

Bauliche Maßnahmen im Bereich Ausbau planen und durchführen

120

13

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1800

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik (bP)

160

Wahlpflichtbereich

120

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Summe der Schülergrundstunden

2.400

Fachrichtung Bautechnik (Abendform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Arbeiten und Baumaßnahmen vorbereiten und planen

140

2

Materialien und Baustoffe ermitteln und auswählen

100

3

Bauprojekte planen und Genehmigungsverfahren vorbereiten

120

4

Bauleistungen ausschreiben und für die Vergabe vorbereiten

100

5

Konstruktionen auswählen und planen

100

6

Ver- und Entsorgungsanlagen planen und ausführen

100

7

Bauablauf vorbereiten und Bauüberwachung durchführen

120

8

Tragwerke konstruieren, detaillieren und ausführen

160

9

Baumaßnahmen im Straßenbau planen und ausführen

100

10

Bauschäden analysieren und Sanierungskonzepte erstellen

100

11

Gebäude energetisch sanieren

100

12

Bauliche Maßnahmen im Bereich Ausbau planen und durchführen

80

13

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1440

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik (bP)

160

Wahlpflichtbereich

120

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Individualisierte Lernformen

360

Summe der Schülergrundstunden

2.400

b)

Fachrichtung Chemietechnik (Abendform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Gravimetrische und volumetrische Analysen planen, durchführen und auswerten

80

2

Moderne, großtechnische Produktionsverfahren analysieren, beurteilen und optimieren

80

3

Synthesen unterschiedlicher Stoffklassen planen, durchführen und bewerten

80

4

Arbeitsprozesse im Labor und Betrieb nachhaltig sichern, dokumentieren und zertifizieren

80

5

Spektroskopische Verfahren zur Strukturaufklärung organischer Verbindungen auswählen, durchführen und interpretieren

80

6

Spektrometrische Analyseverfahren auswählen, durchführen und bewerten

120

7

Chromatografische Analyseverfahren auswählen, durchführen und bewerten

80

8

Die Qualität von komplexen chemisch-technischen Prozessen überwachen und sicherstellen

120

9

Verfahren der biochemischen Molekulargenetik planen, durchführen und auswerten

80

10

Struktur und Eigenschaften von Naturstoffen charakterisieren, analysieren und dokumentieren

80

11

Kundenaufträge eines Laborbetriebes planen

80

12

Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen

80

13

Wertschöpfungsprozesse steuern und Liquidität sichern

80

14

Validität von quantitativen Analysen mit statistischen Verfahren prüfen und beurteilen

80

15

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1320

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

160

Sprache und Kommunikation

160

Wirtschaft und Gesellschaft

240

Mathematik (bP)

160

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

720

Individualisierte Lernformen

360

Summe der Schülergrundstunden

2.400

c1)

Fachrichtung Elektrotechnik (Tagesform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Geräte und Baugruppen der Energie- und Automatisierungstechnik analysieren, auswählen und prüfen

170

2

Verfahrens- und/oder fertigungstechnische Prozesse analysieren und messtechnisch überwachen

170

3

Elektrische Anlagen sowie Gebäude installationstechnisch analysieren, errichten und dokumentieren

120

4

Anlagen der Gebäudetechnik planen und in Betrieb nehmen

120

5

Steuerungssysteme planen, realisieren und in Betrieb nehmen

120

6

Elektrische Maschinen dimensionieren und integrieren

120

7

Industrielle IT-Systeme einrichten und anpassen

120

8

Regelungstechnische Systeme realisieren und in Betrieb nehmen

140

9

Elektrische Energieerzeugung planen, in Betrieb nehmen und ändern

60

10

Elektrische Maschinen in Betrieb nehmen und warten

60

11

Anlagen der Gebäudetechnik automatisieren

120

12

Anlagen und Systeme in Stand halten und optimieren

120

13

Automatisierte Systeme projektieren

120

14

Elektrische Übertragungs- und Verteilsysteme planen, in Betrieb nehmen und ändern

120

15

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1800

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik (bP)

160

Wahlpflichtbereich

120

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Summe der Schülergrundstunden

2.400

Fachrichtung Elektrotechnik (Abendform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Geräte und Baugruppen der Energie- und Automatisierungstechnik analysieren, auswählen und prüfen

140

2

Verfahrens- und/oder fertigungstechnische Prozesse analysieren und messtechnisch überwachen

140

3

Elektrische Anlagen sowie Gebäude installationstechnisch analysieren, errichten und dokumentieren

100

4

Anlagen der Gebäudetechnik planen und in Betrieb nehmen

90

5

Steuerungssysteme planen, realisieren und in Betrieb nehmen

90

6

Elektrische Maschinen dimensionieren und integrieren

90

7

Industrielle IT-Systeme einrichten und anpassen

90

8

Regelungstechnische Systeme realisieren und in Betrieb nehmen

120

9

Elektrische Energieerzeugung planen, in Betrieb nehmen und ändern

50

10

Elektrische Maschinen in Betrieb nehmen und warten

50

11

Anlagen der Gebäudetechnik automatisieren

90

12

Anlagen und Systeme in Stand halten und optimieren

90

13

Automatisierte Systeme projektieren

90

14

Elektrische Übertragungs- und Verteilsysteme planen, in Betrieb nehmen und ändern

90

15

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1440

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik (bP)

160

Wahlpflichtbereich

120

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Individualisierte Lernformen

360

Summe der Schülergrundstunden

2.400

c2)

Fachrichtung Elektrotechnik Schwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnik (Tagesform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Schaltungen der Kommunikationstechnik analysieren, entwickeln und prüfen

200

2

Anlagen der Informations- und Kommunikationstechnik entwickeln

200

3

Drahtlose Übertragungstechniken verstehen, planen und dimensionieren

120

4

Übertragungstechniken der Kommunikationstechnik anwenden

120

5

Funktion von Informations- und Kommunikationsanlagen analysieren, Störungen suchen und beheben

200

6

Managementsysteme für die Herstellung von Informations- und Kommunikationsanlagen analysieren und bewerten

120

7

Automatisierungsanlagen instand halten

160

8

Automatisierungsprozesse konzeptionieren und programmieren

80

9

SMR-Anwendungen 1) für Informations- und Kommunikationsanwendungen projektieren und anpassen

120

10

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Netzwerke für die Datenübertragung einweisen

80

11

Client-Serversysteme einrichten und administrieren

80

12

Endgeräte und Anwendungssoftware konfigurieren und einsetzen

80

13

Datenübertragungsanlagen projektieren

120

14

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

 

 

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1800

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik (bP)

160

Wahlpflichtbereich

120

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Summe der Schülergrundstunden

2.400

Fachrichtung Elektrotechnik Schwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnik (Abendform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Schaltungen der Kommunikationstechnik analysieren, entwickeln und prüfen

170

2

Anlagen der Informations- und Kommunikationstechnik entwickeln

160

3

Drahtlose Übertragungstechniken verstehen, planen und dimensionieren

100

4

Übertragungstechniken der Kommunikationstechnik anwenden

100

5

Funktion von Informations- und Kommunikationsanlagen analysieren, Störungen suchen und beheben

160

6

Managementsysteme für die Herstellung von Informations- und Kommunikationsanlagen analysieren und bewerten

100

7

Automatisierungsanlagen instand halten

120

8

Automatisierungsprozesse konzeptionieren und programmieren

70

9

SMR-Anwendungen 2) für Informations- und Kommunikationsanwendungen projektieren und anpassen

100

10

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Netzwerke für die Datenübertragung einweisen

60

11

Client-Serversysteme einrichten und administrieren

60

12

Endgeräte und Anwendungssoftware konfigurieren und einsetzen

60

13

Datenübertragungsanlagen projektieren

60

14

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1440

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik (bP)

160

Wahlpflichtbereich

120

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Individualisierte Lernformen

360

Summe der Schülergrundstunden

2.400

c3)

Fachrichtung Elektrotechnik Schwerpunkt Medizingerätetechnik (Tagesform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Humanbiologische Grundlagen und biophysiologische Wirkungen analysieren und beurteilen

120

2

Medizinisch-technische Geräte entwickeln

200

3

Funktionseinheiten medizinisch-technischer Systeme und Geräte verstehen, prüfen und instand setzen

160

4

Systeme der Telemedizin in bestehende Systeme integrieren

160

5

Funktionen von Medizingerätetechnikanlagen analysieren, Störungen suchen und beheben

200

6

Managementsysteme für die Herstellung von Medizingerätetechnikanlagen analysieren und bewerten

120

7

Automatisierte Geräte aus der Medizintechnik instand halten

160

8

Medizinisch-technische Geräte automatisieren

80

9

SMR-Anwendungen 3) für medizinisch-technische Anwendungen projektieren und anpassen

120

10

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in medizinische Netzwerke einweisen

80

11

Client-Serversysteme einrichten und administrieren

80

12

Endgeräte und Anwendungssoftware in medizinischen Netzwerken konfigurieren und einsetzten

80

13

Medizinisch-technische Anlage projektieren

120

14

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

 

 

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1800

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik (bP)

160

Wahlpflichtbereich

120

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Summe der Schülergrundstunden

2.400

Fachrichtung Elektrotechnik Schwerpunkt Medizingerätetechnik (Abendform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Humanbiologische Grundlagen und biophysiologische Wirkungen analysieren und beurteilen

110

2

Medizinisch-technische Geräte entwickeln

160

3

Funktionseinheiten medizinisch-technischer Systeme und Geräte verstehen, prüfen und instand setzen

140

4

Systeme der Telemedizin in bestehende Systeme integrieren

120

5

Funktionen von Medizingerätetechnikanlagen analysieren, Störungen suchen und beheben

160

6

Managementsysteme für die Herstellung von Medizingerätetechnikanlagen analysieren und bewerten

100

7

Automatisierte Geräte aus der Medizintechnik instand halten

120

8

Medizinisch-technische Geräte automatisieren

70

9

SMR-Anwendungen 4) für medizinisch-technische Anwendungen projektieren und anpassen

100

10

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in medizinische Netzwerke einweisen

60

11

Client-Serversysteme einrichten und administrieren

60

12

Endgeräte und Anwendungssoftware in medizinischen Netzwerken konfigurieren und einsetzen

60

13

Medizinisch-technisches Gerät projektieren

60

14

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1440

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik (bP)

160

Wahlpflichtbereich

120

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Individualisierte Lernformen

360

Summe der Schülergrundstunden

2.400

d1)

Fachrichtung Farb- und Lackiertechnik Fahrzeuglackierer (Tagesform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Unternehmungsgründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und kontrollieren

140

2

Betriebliche Finanzierungen und Forderungen nachhaltig managen

80

3

Marketingstrategien und -instrumente umsetzen

80

4

Finanzbuchhaltung durchführen und ausführen

100

5

Kostenarten, -stellen und -trägerrechnung durchführen und auswerten

120

6

Fahrzeug- und objektbezogene Kalkulationsansätze für Lackier- und Reparaturleistungen ermitteln und in die Leistungsabrechnung überführen

80

7

Metallische Fahrzeugteile und Industrieobjekte instandsetzen, instandhalten und nachhaltig schützen

160

8

Karosserie- und Fahrzeugteile aus Kunst- und Naturwerkstoffen instandsetzen, instandhalten und nachhaltig schützen

160

9

Gestaltungskonzepte für Fahrzeuge und mobile Werbeträger analysieren, erstellen und umsetzen

120

10

EDV-gestütztes Controlling durchführen und auswerten

80

11

Produktions- und Anlagenprozesse durch Qualitätsmanagement weiterentwickeln

80

12

Analyse, Planung und Umsetzung komplexer Gestaltungskonzepte für Fahrzeuge und Objekte

160

13

Instandhaltung und Instandsetzung von Karosserie und Elektrik

40

14

Prüfung und Messung von Produktqualitäten und Schadensanalysen durchführen und kommunizieren

80

15

Fahrzeug- und objektbezogene Kalkulation und Auftragsabwicklung mithilfe digitaler Techniken managen

80

16

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1680

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch (bP)

160

Sprache und Kommunikation

160

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik

160

Wahlpflichtbereich

160

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

720

Summe der Schülergrundstunden

2.400

d2)

Fachrichtung Farb- und Lackiertechnik Maler (Tagesform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Unternehmungsgründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und kontrollieren

140

2

Betriebliche Finanzierungen und Forderungen nachhaltig managen

80

3

Marketingstrategien und -instrumente umsetzen

80

4

Finanzbuchhaltung durchführen und ausführen

100

5

Kostenarten, -stellen und -trägerrechnung durchführen und auswerten

120

6

Fachgerechte Aufmaße von Gebäuden und Objekten für die Leistungsabrechnung erstellen

80

7

Anorganische Untergründe instandsetzen, instandhalten und nachhaltig schützen

160

8

Organische Untergründe instandsetzen, instandhalten und nachhaltig schützen

160

9

Innovative Flächen-, Raum- und Objektgestaltungskonzepte erstellen und umsetzen

120

10

EDV-gestütztes Controlling durchführen und auswerten

80

11

Produktions- und Anlagenprozesse durch Qualitätsmanagement weiterentwickeln

80

12

Komplexe Fassaden-, Raum- und Objektgestaltungskonzepte analysieren, deren kulturellen Wert erhalten und kreativ weiterentwickeln

160

13

Energetische Sanierung von Gebäudehüllen und Bauteilen durchführen

120

14

Prüfung und Messung von Produktqualitäten und Schadensanalysen durchführen und kommunizieren

80

15

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1680

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch (bP)

160

Sprache und Kommunikation

160

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik

160

Wahlpflichtbereich

160

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

720

Summe der Schülergrundstunden

2.400

e)

Fachrichtung Luftfahrttechnik (Tagesform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Luftfahrzeuge betreiben und modifizieren

140

2

Bauteile demontieren und montieren

80

3

Bauteile dimensionieren und konstruieren

160

4

Baugruppen dimensionieren und konstruieren

160

5

Ausrüstungssysteme für den Einbau vorbereiten, modifizieren und testen

160

6

Wartung und Instandhaltung von Antrieben und Komponenten planen und überwachen

80

7

Steuerungs- und Regelungsanlagen planen, einbauen und testen

120

8

Werkstoffe und Bauteile prüfen

140

9

Reparaturen planen, vorbereiten und dokumentieren

80

10

Prototypen und Kleinserien definieren und für die Fertigung vorbereiten

140

11

Komplexe Systeme einbauen, modifizieren und testen

80

12

Automatisierte Produktionsprozesse planen

160

13

Automatisierte Produktionsprozesse überwachen, warten, instand halten und optimieren

80

14

Qualitäts- und Geschäftsprozesse analysieren und steuern

100

15

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1800

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik (bP)

160

Wahlpflichtbereich

120

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Summe der Schülergrundstunden

2.400

Fachrichtung Luftfahrttechnik (Abendform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Luftfahrzeuge betreiben und modifizieren

100

2

Bauteile demontieren und montieren

60

3

Bauteile dimensionieren und konstruieren

120

4

Baugruppen dimensionieren und konstruieren

140

5

Ausrüstungssysteme für den Einbau vorbereiten, modifizieren und testen

120

6

Wartung und Instandhaltung von Antrieben und Komponenten planen und überwachen

60

7

Steuerungs- und Regelungsanlagen planen, einbauen und testen

100

8

Werkstoffe und Bauteile prüfen

120

9

Reparaturen planen, vorbereiten und dokumentieren

60

10

Prototypen und Kleinserien definieren und für die Fertigung vorbereiten

120

11

Komplexe Systeme einbauen, modifizieren und testen

60

12

Automatisierte Produktionsprozesse planen

120

13

Automatisierte Produktionsprozesse überwachen, warten, instand halten und optimieren

60

14

Qualitäts- und Geschäftsprozesse analysieren und steuern

80

15

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus de betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1440

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik (bP)

160

Wahlpflichtbereich

120

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Individualisierte Lernformen

360

Summe der Schülergrundstunden

2.400

f)

Fachrichtung Holztechnik (Tagesform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Zeichnerische Unterlagen auftragsorientiert planen und erstellen

150

2

Fertigungsprozesse für Möbel und Objekte des Innenausbaus planen, durchführen und bewerten

150

3

Einfache Werkstücke auftragsorientiert mit gesteuerten Maschinen herstellen

120

4

Ein Unternehmen gründen/übernehmen und mittels betriebswirtschaftlich relevanter Entscheidungen optimieren

60

5

Objekte unter besonderer Berücksichtigung der Werkstoffeigenschaften und der Werkstoffgerechtigkeit planen und dafür Konstruktionsunterlagen erstellen

100

6

Objekte für die CNC-Fertigung gestalten, konstruieren und am Bearbeitungszentrum (BAZ) herstellen

140

7

Komplexe Kleinmöbel für die Serienfertigung gestalten, konstruieren, für die Fertigung vorbereiten und öffentlich präsentieren (Kleinserie 1)

200

8

Fertigung komplexer Möbel als Kleinserie planen, durchführen und öffentlich präsentieren (Kleinserie 2)

200

9

Konstruktionen hinsichtlich ihrer statischen Tauglichkeit überprüfen und optimieren

140

10

Komplexe Kostenrechnungsprozesse zur Qualitätssicherung und Auftragsoptimierung durchführen

80

11

Fenster und Haustüren gestalten, konstruieren und fertigen

140

12

Objektorientierte CAD/CAM-Strategien zur Fertigung von Objekten des Innenausbaus planen und durchführen

160

13

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1760

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

160

Sprache und Kommunikation

160

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik (bP)

160

Wahlpflichtbereich

80

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

640

Summe der Schülergrundstunden

2.400

g)

Fachrichtung Informationstechnik (Tagesform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Einfache Software-Module entwickeln und dokumentieren

160

2

Client-Betriebssysteme installieren, konfigurieren und administrieren

80

3

Elektronische Bauteile und Schaltungen analysieren und in Betrieb nehmen

160

4

Hardwarenahe Anwendungen entwickeln, anpassen und erweitern

80

5

Komplexe Softwaremodule entwickeln, bereitstellen und dokumentieren und Qualitätsmanagement

160

6

Ausbildungsmaßnahmen planen, koordinieren und umsetzen

80

7

Serverdienste installieren, konfigurieren und administrieren

80

8

Elektronische Schaltungen entwickeln, entwerfen und realisieren

120

9

Softwareprojekte im Team planen und entwickeln

160

10

Verzeichnisdienste installieren, konfigurieren und administrieren

80

11

Werteströme und Wertschöpfungsprozesse erfassen, dokumentieren und steuern

60

12

Netzwerkinfrastrukturen planen und in Betrieb nehmen

80

13

Anlagen der Smarthome-Technologie planen und realisieren

80

14

Softwareprojekte verteilen, warten und optimieren

120

15

Serveranwendungen überwachen und optimieren

80

16

Maßnahmen zum Datenschutz und zur Datensicherheit planen, auswählen und realisieren

60

17

Einrichtungen zur Sicherheitstechnik oder Videoüberwachung konzipieren und realisieren

40

18

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1800

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik (bP)

160

Wahlpflichtbereich

120

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Summe der Schülergrundstunden

2.400

Fachrichtung Informationstechnik (Abendform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Einfache Software-Module entwickeln und dokumentieren

120

2

Client-Betriebssysteme installieren, konfigurieren und administrieren

80

3

Elektronische Bauteile und Schaltungen analysieren und in Betrieb nehmen

80

4

Hardwarenahe Anwendungen entwickeln, anpassen und erweitern

80

5

Komplexe Softwaremodule entwickeln, bereitstellen und dokumentieren und Qualitätsmanagement

120

6

Ausbildungsmaßnahmen planen, koordinieren und umsetzen

80

7

Serverdienste installieren, konfigurieren und administrieren

80

8

Elektronische Schaltungen entwickeln, entwerfen und realisieren

80

9

Softwareprojekte im Team planen und entwickeln

120

10

Verzeichnisdienste installieren, konfigurieren und administrieren

80

11

Werteströme und Wertschöpfungsprozesse erfassen, dokumentieren und steuern

40

12

Netzwerkinfrastrukturen planen und in Betrieb nehmen

80

13

Anlagen der Smarthome-Technologie planen und realisieren

80

14

Softwareprojekte verteilen, warten und optimieren

80

15

Serveranwendungen überwachen und optimieren

40

16

Maßnahmen zum Datenschutz und zur Datensicherheit planen auswählen und realisieren

40

17

Einrichtungen zur Sicherheitstechnik oder Videoüberwachung konzipieren und realisieren

40

18

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1440

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik (bP)

160

Wahlpflichtbereich

120

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Individualisierte Lernformen

360

Summe der Schülergrundstunden

2.400

h)

Fachrichtung Karosserie- und Fahrzeugbautechnik (Tagesform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Baugruppen eines Nutzfahrzeuges und deren Bauteile methodisch konstruieren

180

2

Wareneingangskontrollen und Werkstoffprüfungen an fahrzeugspezifischen Bauteilen und Halbzeugen mit den Methoden des Qualitätsmanagements auswählen und durchführen

120

3

Einen Karosseriebetrieb gründen und führen, sowie das Personal aus- und weiterbilden

120

4

Die Belastung von Bauteilen am Nutzfahrzeug ermitteln und berechnen

120

5

Volumenbauteile des Fahrzeugs computergestützt unter Berücksichtigung des jeweiligen Fertigungsverfahren konstruieren

200

6

Bauteile am Nutzfahrzeug entsprechend ihrer Belastung dimensionieren

120

7

Nach Kundenanforderung elektrische und elektronische Fahrzeugkomponenten erstellen

120

8

Fahrzeugbaugruppen montieren und Verbindungselemente dimensionieren

80

9

Fahrzeuge und Fahrzeugkomponenten national und international vertreiben, Kunden beraten und betreuen

80

10

Bauteile eines Personenkraftwagens unter Berücksichtigung der Sicherheitsaspekte des Gesamtfahrzeuges konstruieren

180

11

Metallische und nicht-metallische Werkstoffe des Fahrzeugbaus bei der Konstruktion begründet auswählen und fertigungsgerecht einsetzen

120

12

Fahrwiderstände zur Fahrzeugauslegung analysieren und berechnen, sowie die Ergebnisse visualisieren und bewerten

100

13

Komplexe Flächenmodelle von Pkw mittels CAD entwerfen und konstruieren

140

14

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1800

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik (bP)

160

Wahlpflichtbereich

120

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Summe der Schülergrundstunden

2.400

i1)

Fachrichtung Maschinentechnik (Tagesform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Geschäftsprozesse eines Industriebetriebes erfassen, steuern und optimieren

80

2

Modelle zur Festigkeitsprüfung statisch belasteter Bauteile bilden

80

3

Einfache steuerungstechnische Anlagen elektropneumatisch und hydraulisch realisieren

80

4

Einfache mechanische Baugruppen konstruieren

180

5

Preis- und kostenpolitische Entscheidungen treffen sowie marketing-orientierte Betriebsprozesse gestalten

120

6

Fertigungsverfahren produktbezogen auswählen

120

7

Einfache automatisierte technische Anlagen realisieren

80

8

Eine statisch belastete Baugruppe auslegen und konstruieren

120

9

Produktions-, Arbeits- und Leistungserstellungsprozesse planen und steuern

160

10

Vernetzte automatisierte Systeme in Betrieb nehmen

140

11

Angetriebene Baugruppen konstruieren

160

12

Produktqualität sichern und weiter entwickeln

80

13

Überwachen, optimieren und instand halten komplexer technischer Systeme

80

14

Konstruktion einer komplexen dynamisch belasteten Baugruppe

160

15

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

160

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1800

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

140

Mathematik (bP)

140

Wahlpflichtbereich

80

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Summe der Schülergrundstunden

2.400

Fachrichtung Maschinentechnik (Abendform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Geschäftsprozesse eines Industriebetriebes erfassen, steuern und optimieren

80

2

Modelle zur Festigkeitsprüfung statisch belasteter Bauteile bilden

80

3

Einfache steuerungstechnische Anlagen elektropneumatisch und hydraulisch realisieren

80

4

Einfache mechanische Baugruppen konstruieren

160

5

Preis- und kostenpolitische Entscheidungen treffen sowie marketing-orientierte Betriebsprozesse gestalten

80

6

Fertigungsverfahren produktbezogen auswählen

80

7

Einfache automatisierte technische Anlagen realisieren

80

8

Eine statisch belastete Baugruppe auslegen und konstruieren

80

9

Produktions-, Arbeits- und Leistungserstellungsprozesse planen und steuern

160

10

Vernetzte automatisierte Systeme in Betrieb nehmen

80

11

Angetriebene Baugruppen konstruieren

80

12

Produktqualität sichern und weiter entwickeln

80

13

Überwachen, optimieren und instand halten komplexer technischer Systeme

80

14

Konstruktion einer komplexen dynamisch belasteten Baugruppe

80

15

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

160

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1440

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

120

Mathematik (bP)

120

Wahlpflichtbereich

80

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

560

Individualisierte Lernformen

400

Summe der Schülergrundstunden

2.400

i2)

Fachrichtung Maschinentechnik Schwerpunkt Luftfahrt (Tagesform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Mechanische Luftfahrzeugbaugruppen und Komponenten planen, entwerfen und konstruieren

120

2

Elektrische Luftfahrzeugbaugruppen und Komponenten planen, entwerfen und konstruieren

120

3

Fertigungs- und Montagetechnik planen und kalkulieren

120

4

Produktionsabläufe planen, umsetzen, steuern und kalkulieren

120

5

System- und Komponentenspezifikationen messtechnisch prüfen

120

6

Qualitätsmanagement und Qualität definieren, implementieren, sichern und dokumentieren

100

7

Störungen in Fertigungs- und betrieblichen Abläufen analysieren, Prozesse optimieren

100

8

Luftfahrtspezifische Produkte und Dienstleistungen vermarkten und vertreiben

100

9

Warten und Instandsetzen von Luftfahrzeugen und Komponenten

100

10

EASA Part-66 CAT B1.1 Zertifikat 5) : Elektrik, Elektronik, Digitaltechniken und Instrumentensysteme analysieren, verstehen und interpretieren. MODULE 3 bis 5, 9 und 10

110

11

EASA Part-66 CAT B1.1 Zertifikat: Instandhaltung, Werkstoffe und Komponenten analysieren, verstehen und interpretieren. MODULE 6 bis 7

134

12

EASA Part-66 CAT B1.1 Zertifikat: Aerodynamik, Turbinentriebwerke, Strukturen und Systeme von Flugzeugen analysieren, verstehen und interpretieren. MODULE 8 und 11

166

13

EASA Part -66 CAT B1.1 Zertifikat: Gasturbinentriebwerke und Propeller analysieren, verstehen und interpretieren. MODULE 15 und 17

70

14

Luftfahrzeugmodifikationen und Instandsetzungsmaßnahmen planen

100

15

Mitarbeiter führen und Organisationsprozesse verändern

100

16

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1800

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik (bP)

160

Wahlpflichtbereich

120

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Summe der Schülergrundstunden

2.400

j)

Fachrichtung Mechatronik (Tagesform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Mechatronische Basissysteme analysieren

160

2

Mechatronische Basissysteme erweitern, anpassen und dokumentieren

160

3

Kommunizieren und Präsentieren mit Hilfe unterschiedlicher Medien und Datenverarbeitungssystemen

40

4

Ausbildungsmaßnahmen planen, koordinieren und umsetzen

80

5

Steuerungen planen, in Betrieb nehmen und optimieren

120

6

Elektrische und elektronische Baugruppen analysieren, erweitern, dokumentieren und in Betrieb nehmen

120

7

Mechanische Baugruppen und Funktionseinheiten entwerfen

120

8

Werteströme und Wertschöpfungsprozesse erfassen, dokumentieren und steuern

60

9

Steuerungen visualisieren und vernetzen

80

10

Elektronische Baugruppen konzipieren und dimensionieren

80

11

Technische Systeme konstruieren und prüfen

120

12

Informationstechnische Systeme und Netzwerke analysieren, einrichten und, anpassen

120

13

Projektierung planen, steuern und überwachen

80

14

Regelungen für produktionstechnische Prozesse planen, einrichten und optimieren

100

15

Elektronische Baugruppen einrichten und optimieren

80

16

Produktionstechnische Systeme warten und instand halten

120

17

Qualitätsmanagement integrieren, aufrechterhalten und die Qualität von Prozessen sichern

40

18

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1800

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik (bP)

160

Wahlpflichtbereich

120

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Summe der Schülergrundstunden

2.400

Fachrichtung Mechatronik (Abendform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Mechatronische Basissysteme analysieren

120

2

Mechatronische Basissysteme erweitern, anpassen und dokumentieren

120

3

Kommunizieren und Präsentieren mit Hilfe unterschiedlicher Medien und Datenverarbeitungssystemen

40

4

Ausbildungsmaßnahmen planen, koordinieren und umsetzen

80

5

Steuerungen planen, in Betrieb nehmen und optimieren

80

6

Elektrische und elektronische Baugruppen analysieren, erweitern, dokumentieren und in Betrieb nehmen

80

7

Mechanische Baugruppen und Funktionseinheiten entwerfen

80

8

Werteströme und Wertschöpfungsprozesse erfassen, dokumentieren und steuern

40

9

Steuerungen visualisieren und vernetzen

80

10

Elektronische Baugruppen konzipieren und dimensionieren

80

11

Technische Systeme konstruieren und prüfen

80

12

Informationstechnische Systeme und Netzwerke analysieren, einrichten, anpassen

80

13

Projektierung planen, steuern und überwachen

80

14

Regelungen für produktionstechnische Prozesse planen, einrichten und optimieren

80

15

Elektronische Baugruppen einrichten und optimieren

80

16

Produktionstechnische Systeme warten und instand halten

80

17

Qualitätsmanagement integrieren, aufrechterhalten und die Qualität von Prozessen sichern

40

18

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1440

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik (bP)

160

Wahlpflichtbereich

120

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Individualisierte Lernformen

360

Summe der Schülergrundstunden

2.400

k)

Fachrichtung Umweltschutztechnik (Tagesform)

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Lernsituationen zur Umweltbildung entwickeln

120

2

Recyclingprozesse zielgruppenspezifisch aufbereiten

120

3

Abfallkonzepte entwickeln

120

4

Bauliche Eingriffe in die Natur mit einem Naturschutzgutachten ökologisch verantwortlich optimieren

120

5

Beratungsgespräche für energetische Sanierungen planen, durchführen und reflektieren

120

6

Abwasserbehandlungsanlagen analysieren und optimieren

120

7

Siedlungen durch Beteiligungsprozesse nachhaltig planen

120

8

Gewässeranalyse durchführen und Maßnahmenkatalog ableiten, entwickeln und vertreten

120

9

Sanierungsvorschlag für Altlasten planen und bewerten

120

10

Alternative Energieversorgungskonzepte entwerfen

120

11

Risiken der Trinkwasserversorgung untersuchen und Empfehlungen zur Wasseraufbereitung und Wasserförderung entwickeln

120

12

Arbeitsplatzgefahren beurteilen und eine Gefährdungsbeurteilung erstellen

120

13

Klimaschutzkonzepte entwerfen

120

14

Bodenproben analysieren und in einem Bodengutachten beurteilen

120

15

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Technikerinnen und Technikern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1800

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik (bP)

160

Wahlpflichtbereich

120

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Summe der Schülergrundstunden

2.400

2.

Fachbereich Wirtschaft

a)

Fachrichtung Betriebswirtschaft

 

Prüfung

Prüfung für Externe

Lernbereich I

 

 

Analyse unternehmerischer Handlungsfelder

P

EP

Marketing

P***

EP***

Informations- und Organisationsmanagement

P***

EP***

Controlling

P***

EP***

Kostenmanagement

 

 

Personalmanagement

P***

EP***

Lernbereich II

 

 

Sprache und Kommunikation

 

 

Wirtschaftsenglisch

bP

EP

Wahlpflichtbereich 1)

 

 

b)

Fachrichtung Hotel- und Gastronomiemanagement

 

Prüfung

Prüfung für Externe

Lernbereich I

 

 

Unternehmensführung

P

EP

Controlling

P

EP

Organisation

 

EP

Personalmanagement

 

EP

Lernbereich II

 

 

Sprache und Kommunikation

 

 

Fachenglisch

bP

EP

2. Fremdsprache

 

 

Wirtschaft und Gesellschaft

 

 

Wahlpflichtbereich 2)

 

 

c)

Fachrichtung Hauswirtschaftliche Dienstleistung

 

Prüfung

Prüfung für Externe

Lernbereich I

 

 

Dienstleistungserstellung

 

 

Marketing

 

EP

Controlling

P***

EP

Organisation

P***

EP

Personalmanagement

P***

EP

Lernbereich II

 

 

Sprache und Kommunikation

bP

EP

Fachenglisch 2)

 

 

Wirtschaft und Gesellschaft

 

 

Wahlpflichtbereich

 

 

3.

Fachbereich Gestaltung

a)

Fachrichtung Gewandmeister Damen

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Damen Röcke entwickeln und herstellen

60

2

Damen Rock-Unterbauten konstruieren und anfertigen

90

3

Damen Moderne Kleider konstruieren und herstellen

100

4

Damen Historische Röcke konstruieren und anfertigen

90

5

Farbgebende Bearbeitung von Stoffen zur Herstellung eines Kostüms (Damen und Herren gemeinsam)

160

6

Damen Moderne Jacken und Mäntel konstruieren

60

7

Damen Moderne Ärmelvarianten konstruieren und umsetzen

120

8

Damen Historische Wäsche konstruieren und herstellen

70

9

Damen Historische Korsetts konstruieren und anfertigen

70

10

Damen Moderne Hose konstruieren und herstellen

50

11

Damen Historische Kleider und Ärmel konstruieren und herstellen

80

12

Textile Oberflächen konstruieren, gestalten und strukturverändernd bearbeiten (Damen und Herren gemeinsam)

140

13

Damen Ballettkostüme herstellen und entwickeln

80

14

Damen Tailleurs konstruieren und anfertigen

80

15

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Gewandmeisterinnen und Gewandmeistern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1370

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch (bP)

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik

160

Wahlpflichtbereich

120

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Individualisierte Lernformen

430

Summe der Schülergrundstunden

2.400

b)

Fachrichtung Gewandmeister Herren

Lern-
feld

Fachrichtungsbezogener Unterricht

Unterrichts-
stunden

1

Herren Weste herstellen

100

2

Herren Historischen Wams aus moderner Ärmelweste entwickeln

80

3

Herren Historische Hose aus einer modernen Rundbundhose entwickeln

90

4

Herren Hemden entwickeln und herstellen

60

5

Farbgebende Bearbeitung von Stoffen zur Herstellung eines Kostüms (Damen und Herren gemeinsam)

160

6

Herren Modernes Sakko anfertigen

120

7

Herren Historisches Sakko anfertigen

70

8

Herren Anfertigung eines moderner Rockes (Gehrock/Cut/Frack)

100

9

Herren Justeaucorps/Weste entwickeln und anfertigen

100

10

Herren Historischen Rock anfertigen

80

11

Herren Tanzkostüme entwickeln

70

12

Textile Oberflächen konstruieren, gestalten und strukturverändernd bearbeiten (Damen und Herren gemeinsam)

140

13

Herren Trikots entwickeln und herstellen

40

14

Herren Uniformdokumentation entwickeln und herstellen

40

15

Planung und Durchführung eines berufsspezifischen Projektes aus den betrieblichen Einsatzbereichen von Gewandmeisterinnen und Gewandmeistern

120

 

Summe Fachrichtungsbezogener Unterricht

1370

 

Fachrichtungsübergreifender Unterricht

Unterrichts-
stunden

Fachenglisch (bP)

120

Sprache und Kommunikation

120

Wirtschaft und Gesellschaft

80

Mathematik

160

Wahlpflichtbereich

120

Summe Fachrichtungsübergreifender Unterricht

600

Individualisierte Lernformen

430

Summe der Schülergrundstunden

2.400


1)

SMR: Shingled Magnetic Recording, ein Aufzeichnungsverfahren für Active-Archive-Anwendungen.

1)

Das Fach Wirtschaftsmathematik muss für den Erwerb der Fachhochschulreife als zusätzlicher, vertiefender Unterricht im Wahlpflichtbereich belegt werden.

2)

SMR: Shingled Magnetic Recording, ein Aufzeichnungsverfahren für Active-Archive-Anwendungen.

2)

Das Fach Fachenglisch sowie das Fach Wirtschaftsmathematik müssen für den Erwerb der Fachhochschulreife als zusätzlicher, vertiefender Unterricht im Wahlpflichtbereich belegt werden.

3)

SMR: Shingled Magnetic Recording, ein Aufzeichnungsverfahren für Active-Archive-Anwendungen.

4)

SMR: Shingled Magnetic Recording, ein Aufzeichnungsverfahren für Active-Archive-Anwendungen.

5)

Lizenz für die Ausstellung von Freigabebescheinigungen für Luftfahrzeuge und -komponenten, die unter den Geltungsbereich der aktuell gültigen Verordnung über die Aufrechterhaltung der Lufttüchtigkeit von Luftfahrzeugen und luftfahrttechnischen Erzeugnissen, Teilen und Ausrüstungen und die Erteilung von Genehmigungen für Organisationen und Personen, die diese Tätigkeiten ausführen, fallen.