Dokumentansicht

Gesetz
über die vorläufige Regelung der Rechtsverhältnisse
der Handelskammer Hamburg
Vom 27. Februar 1956 1)
Fundstelle: HmbBL I 70-a, S.

Artikel III 4)

1.

Die Wahlordnung der Handelskammer vom 23. April/ 21. Mai 1954 (Amtlicher Anzeiger Seite 463) ist vor der nächsten Neuwahl durch eine neue Wahlordnung zu ersetzen. Der Zeitpunkt der Neuwahl bestimmt sich nach dem bisher geltenden Recht.

2.

Die Hamburgische Börsenordnung vom 2. Januar 1951 in der Fassung vom 1. Dezember 1953 (Amtlicher Anzeiger 1951 Seite 59, 1953 Seite 1261) gilt als auf Grund dieses Gesetzes erlassen.


4)
Die in Satz 1 Nummer 1 genannte Wahlordnung ist durch die Wahlordnung der Handelskammer Hamburg vom 4. 10. 1956 (Amtl. Anz, 1957 S. 13) ersetzt worden. Die in Satz 2 Nummer 2 genannte Hamburgische Börsenordnung ist durch das Statut der Hamburger Börse vom 7.2.1977 (Amtl. Anz. S. 186) aufgehoben worden.