Dokumentansicht

Hamburgische Verordnung
über die Anerkennung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag und deren Förderung
sowie über die Förderung von Modellprojekten ehrenamtlicher Strukturen
und der Selbsthilfe nach dem Elften Buch Sozialgesetzbuch
(Hamburgische Pflege-Engagement Verordnung - HmbPEVO)
Vom 31. Januar 2017

§ 8
Gruppen bürgerschaftlich Engagierter

(1) Förderfähig sind Angebote zur Unterstützung im Alltag von Gruppen freiwillig tätiger sowie sonstiger zu bürgerschaftlichem Engagement bereiten Personen, die sich die Unterstützung, im allgemeinen Betreuung und Entlastung von Leistungsberechtigten oder von deren Angehörigen und vergleichbar nahestehenden Pflegepersonen zum Ziel gesetzt haben. Hierzu zählen auch Gruppen von Ombudspersonen, von Begleiterinnen und Begleitern in Wohngemeinschaften Leistungsberechtigter oder von Koordinatorinnen und Koordinatoren Freiwilliger in diesem Bereich.

(2) Für eine Förderung gelten die Voraussetzungen nach §§ 4 und 5 . In der konzeptionellen Ausrichtung, der Art des Angebotes oder der Zielgruppe begründete Abweichungen sind möglich.