Dokumentansicht

Hamburgisches Gesetz
zur Förderung des wissenschaftlichen und
künstlerischen Nachwuchses
(HmbNFG)
Vom 7. November 1984

§ 8
Zuständigkeit

(1) 1 Die zuständige Behörde verteilt die Förderungsmittel auf die Hochschulen. 2 Sie berücksichtigt dabei Größe, Aufgabenstellung und Entwicklungsstand der Hochschulen. 3 Sie kann bestimmen, in welchem Umfang die Förderungsmittel zum einen für Abschlussstipendien, zum anderen für Grundstipendien vorzusehen sind.

(2) Die Gewährung der Förderungsleistungen obliegt den Hochschulen als staatliche Auftragsangelegenheit.

(3) Die Feststellung, ob im Einzelfall die Qualifikation der Antragstellerin bzw. des Antragstellers und die Qualität des Vorhabens vorliegen, trifft eine an der Hochschule zu bildende Vergabekommission unter Beteiligung des zuständigen Fachbereichs.