Dokumentansicht

Verordnung über die Vergütung für Beamtinnen und Beamte im Vollstreckungsdienst
(Vollstreckungsvergütungsverordnung - VollstrVergVO)
Vom 25. November 2008 *)

§ 4

Die Vergütung für die Erledigung eines einzelnen Auftrages darf den Betrag von 19,94 Euro nicht übersteigen. Besteht Anlass, in einer Einzelsache ausnahmsweise mehr als den in Satz 1 genannten Betrag zu gewähren, so kann die zuständige Stelle in besonders schwierigen oder zeitraubenden Fällen Ausnahmen zulassen.