Dokumentansicht

Gesetz zum Abkommen über das Deutsche Institut für Bautechnik
(DIBt-Abkommen)
Vom 22. Dezember 1992
Fundstelle: HmbGVBl. 1992, S. 313

Abkommen

Abkommen
über das Deutsche Institut für Bautechnik
(DIBt-Abkommen)
1)

Die Bundesrepublik Deutschland,
- nachstehend »Bund« genannt -
und
das Land Baden-Württemberg,
der Freistaat Bayern,
das Land Berlin,
das Land Brandenburg,
die Freie Hansestadt Bremen,
die Freie und Hansestadt Hamburg,
das Land Hessen,
das Land Mecklenburg-Vorpommern,
das Land Niedersachsen,
das Land Nordrhein-Westfalen,
das Land Rheinland-Pfalz,
das Saarland,
der Freistaat Sachsen,
das Land Sachsen-Anhalt,
das Land Schleswig-Holstein,
das Land Thüringen,
- nachstehend »Länder« genannt -
schließen, vorbehaltlich der Zustimmung ihrer
gesetzgebenden Körperschaften,
soweit diese durch die Verfassung vorgeschrieben ist,
nachstehendes Abkommen über das
Deutsche Institut für Bautechnik:

1)

Zuletzt geändert 21.7.2016 (HmbGVBl. S. 434, 435)