Dokumentansicht

Ausbildungs- und Prüfungsordnung
der Berufsfachschule für Tanz und Tänzerische Gymnastik
(APO-TTG)
Vom 25. Juli 2000 1)

§ 3
Art und Dauer der Ausbildung

(1) 1 Die Ausbildung umfasst drei Schuljahre Vollzeitunterricht einschließlich integrierter Praktika. 2 Die Ausbildung beginnt mit dem Probehalbjahr und schließt mit der Abschlussprüfung ab.

(2) Die Ausbildung ist in zwei Lernbereiche gegliedert und umfasst

im Lernbereich I die Fächer

Funktionelle Anatomie,

Musik,

Pädagogik/Psychologie,

Tanzgeschichte,

im Lernbereich II die Fächer

Freier Tanz,

Jazztanz,

Klassischer Tanz,

Methodik und Methodische Übungen,

Tänzerische Folklore und Gemeinschaftstänze,

Tänzerische Improvisation und Gestaltung.

(3) 1 In jedem Schuljahr ist ein Praktikum zu absolvieren. 2 Das Praktikum umfasst jeweils bis zu sechs Wochenstunden. 3 Die Praxisstellen werden von der Schule zugeteilt. 4 Die in den einzelnen Praktika erbrachten Leistungen werden bewertet. 5 Am Ende jeden Praktikums setzt die Klassenkonferenz auf der Grundlage der Beurteilung der Praxisstelle die Praktikumsnote fest. 6 Die Praktikumsnote wird im Zeugnis aufgeführt. 7 Sie ist einer Note der Unterrichtsfächer gleichgestellt.