Dokumentansicht

Verordnung zur Durchführung der
Seeschiffsassistenz im Hamburger Hafen
(Seeschiffsassistenzverordnung)
Vom 11. März 1997

§ 2
Art und Umfang der Erlaubnisse

(1) Erlaubnisse zum entgeltlichen Assistieren von Seeschiffen sind erforderlich für

1.

das Betriebsunternehmen und

2.

die Fahrzeugführung.

(2) 1 Die Erlaubnis nach Absatz 1 Nummer 1 wird unbefristet oder befristet, mindestens jedoch für acht Jahre erteilt und kann mit Auflagen verbunden werden. 2 Die nachträgliche Aufnahme, Änderung oder Ergänzung von Auflagen ist zulässig.

(3) 1 Die Erlaubnis nach Absatz 1 Nummer 2 wird unbefristet erteilt und kann mit Auflagen verbunden werden. 2 Die nachträgliche Aufnahme, Änderung oder Ergänzung von Auflagen ist zulässig.