Dokumentansicht

Verordnung
zur Durchführung der Bisamverordnung
Vom 19. Dezember 1989

§ 1

(1) Die Bekämpfung des Bisams obliegt der zuständigen Behörde.

(2) Die zuständige Behörde kann geeignete Personen zur Bekämpfung des Bisams bestellen (Bisamfänger).

(3) Den Bediensteten der zuständigen Behörde sowie den Bisamfängern ist zur Ausübung ihrer Tätigkeit zu gestatten, alle, auch eingefriedete Grundstücke zu betreten und an Ort und Stelle die erforderlichen Vorkehrungen zu treffen.