Dokumentansicht

Ausbildungs- und Prüfungsordnung
der Fachschule für Sozialpädagogik
und der Fachschule für Heilerziehungspflege
(APO-FSH)
Vom 16. Juli 2002 *

§ 6a
Zwischenprüfung

(1) Nach dem ersten Halbjahr der Ausbildung findet bei Schülerinnen und Schülern, die die Ausbildung im Umschulungsformat nach § 2 Absatz 6 absolvieren, eine Ausbildungsstandfeststellung (Zwischenprüfung) statt, um den erreichten Ausbildungsstand zu erfassen und festzustellen, ob die für die weitere Ausbildung erforderliche fachliche Qualifikation besteht.

(2) Die Zwischenprüfung ist bestanden, wenn das Probehalbjahr gemäß § 3a bestanden ist und ein Lernentwicklungsgespräch durchgeführt wurde. § 6 Absatz 3 findet keine Anwendung.